EUR 14,70
  • Tous les prix incluent la TVA.
Livraison gratuite dès EUR 25 d'achats en France métropolitaine. Détails
Il ne reste plus que 1 exemplaire(s) en stock (d'autres exemplaires sont en cours d'acheminement).
Expédié et vendu par Amazon. Emballage cadeau disponible.
Vous l'avez déjà ? Vendez sur Amazon

Die Bremer Stadtmusikanten [Import anglais] Import


Note: Cet article est éligible à la livraison en points de collecte. Détails
Récupérer votre colis où vous voulez quand vous voulez.
  • Choisissez parmi 17 000 points de collecte en France
  • Les membres du programme Amazon Prime bénéficient de livraison gratuites illimitées
Comment commander vers un point de collecte ?
  1. Trouvez votre point de collecte et ajoutez-le à votre carnet d’adresses
  2. Sélectionnez cette adresse lors de votre commande
Plus d’informations
10 neufs à partir de EUR 9,85 3 d'occasion à partir de EUR 12,83
Promotions et bons plans musique CD Vinyle Promotions et bons plans musique CD Vinyle


Offres spéciales et liens associés


Détails sur le produit

  • CD: 1 page (29 juin 2012)
  • Nombre de disques: 1
  • Format : Import
  • Label: Jumbo Neue Medien (DA Music)
  • ASIN : 3833729562
  • Moyenne des commentaires client : Soyez la première personne à écrire un commentaire sur cet article
  • Classement des meilleures ventes d'Amazon: 625.518 en Musique (Voir les 100 premiers en Musique)
  • Voulez-vous nous parler de prix plus bas?
    Si vous vendez ce produit, souhaitez-vous suggérer des mises à jour par l'intermédiaire du support vendeur ?

Description du produit

Présentation de l'éditeur

Eine Trompete, ein Bassetthorn, ein Waschbrett und ein Akkordeon begleiten den Esel, den Hund, die Katze und den Hahn auf ihrem Weg nach Bremen, wo die vier Tiere Stadtmusikanten werden möchten.
Marko Simsa, der für die Produktion den Preis der Deutschen Schallplattenkritik erhielt, führt als Erzähler durch die Geschichte und wird von einem Orchester mit zwölf unterschiedlichen Instrumenten begleitet. Die klassische Musik zu dem Märchen stammt aus der Feder des Komponisten und Dirigenten Erke Duit und lädt beim ''Nachtlied'' und ''Räuberchor'' Groß und Klein zum Mitsingen ein.

Revue de presse

So lustig sind ''Die Bremer Stadtmusikanten'' selten: Marko Simsa erzählt das Märchen fast übermütig, passend zu der farbigen, eingängigen, mitunter leicht schrägen Musik. Bestens geeignet als erste Begegnung mit klassischer Musik. (Leben & erziehen)

Ein Markenzeichen von Marko Simsa ist es, die Kinder dort abzuholen, wo es Sinn macht. Er empfängt sie also nicht erst an der Eingangstür zum Konzertsaal, sondern geht mit ihnen zunächst in den Probenraum. Hier stellt er sich selbst vor, baut eine Beziehung zu seinen Zuhörern auf, indem er mit ihnen zusammen die Reise beginnt. Simsa stellt erst einmal das Instrumentalensemble vor und weist den vier Musikanten ihre jeweils charakterisierenden Instrumente zu. Ähnlich wie in anderen Simsa-Produktionen ist der Erzähler stets präsent und strukturiert den musikalischen Fluss. Bei den ''Bremer Stadtmusikanten'' geht Simsa einen Schritt weiter, indem er eigens für das Stück komponierte Musik von Erke Duit verwendet. Dies gibt Simsa die Möglichkeit, Erzähler, Sprecher und Musik dicht und vielfältig miteinander zu verweben. Erheblichen Anteil am starken Eindruck des Konzerts hat die Musik von Erke Duit. Auf der CD ist ein Interview mit Erke Duit angehängt, in dem Funktion und Arbeitsweise beim Dirigieren und Komponieren erläutert werden. (Forum Musikbibliothek)

Marko Simsa gibt sich in dieser Produktion als Einführender und Erzähler; Erke Duit ''erzählt'' mit den Mitteln der Musik. Zuerst werden die mitwirkenden Instrumente einzeln benannt und mit ihrem Klang vorgestellt; danach wird jedem Tier ein Instrument zugeordnet. Diese sind sehr typisch mit den Tierstimmen in Beziehung zu setzen; im Booklet findet man darüber hinaus jedes Instrument abgebildet und erklärt. Musikalische Begriffe wie die Ouvertüre werden erklärt, es wird vorentlastet, was man evtl. aus ihr heraushören könnte, und es kündigen sich bereits ganz wunderbare musikalische Themen an. (Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM))

Commentaires en ligne

Il n'y a pour l'instant aucun commentaire client.
5 étoiles
4 étoiles
3 étoiles
2 étoiles
1 étoile


Rechercher des articles similaires par rubrique