Acheter d'occasion
EUR 79,81
+ EUR 2,79 (livraison en France métropolitaine)
D'occasion: Très bon | Détails
Vendu par Stampper
État: D'occasion: Très bon
Commentaire: Envoi soigné, sous 10 jours Ouvré pour la France Métropolitaine et 20 jours pour l'étranger et Dom/Tom
Vous l'avez déjà ? Vendez sur Amazon

Star Trek : The Original Series : L'Intégrale Saison 3 - Coffret 7 DVD [Import belge]

4.8 étoiles sur 5 28 commentaires client

1 neuf à partir de EUR 78,21 2 d'occasion à partir de EUR 79,81


Offres spéciales et liens associés


Quels sont les autres articles que les clients achètent après avoir regardé cet article?


Détails sur le produit

  • Acteurs : William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, George Takei
  • Format : PAL
  • Région : Région 2 (Ce DVD ne pourra probablement pas être visualisé en dehors de l'Europe. Plus d'informations sur les formats DVD/Blu-ray.).
  • Studio : _
  • Date de sortie du DVD : 1 janvier 2005
  • Moyenne des commentaires client : 4.8 étoiles sur 5 28 commentaires client
  • ASIN: B000BWGEX4
  • Classement des meilleures ventes d'Amazon: 87.589 en DVD & Blu-ray (Voir les 100 premiers en DVD & Blu-ray)
  • Voulez-vous nous parler de prix plus bas?
    Si vous vendez ce produit, souhaitez-vous suggérer des mises à jour par l'intermédiaire du support vendeur ?


Contenu additionnel

Vorschau-Trailer für alle Episoden

Textkommentar für "Seit es Menschen gibt"

Textkommentar for "Gefährlicher Tausch"

"Wo noch nie ein Mensch gewesen ist..." - Season 3

Leben jenseits von Star Trek: Walter Koenig

Aus dem Logbuch des Chefingenieurs

Die Erinnerungen von Mr. Sulu

Der Einfluss von Star Trek

Sammel-Trek

Der Traum eines Star Trek-Sammlers wird wahr

Kunst auf dem Filmset

Star Trek: Deep Space Nine Trailer

Star Trek: The Next Generation Trailer

Star Trek: Voyager Trailer

Description du produit

Description du produit

- Laufzeit ca. 1170 Minuten
- 7 DVDs mit insgesamt 25 Episoden

Disc 1:
SPOCKS GEHIRN
Eine schöne Außerirdische betäubt die Crew der Enterprise und entfernt Spocks Gehirn. Kirk und sein Team nehmen die Verfolgung auf und entdecken eine bizarre Welt der geteilten Kulturen: Ein altertümliches und ein technisch weit fortgeschrittenes Volk.

DIE UNSICHTBARE FALLE
Ein ungewöhnlich angespannter und gereizter Kirk beordert das Schiff in die romulanische neutrale Zone, wo es prompt umzingelt wird. Kirk lügt und greift Spock an, der ihn mit dem vulkanischen Nervengriff ruhig stellt, Der weibliche romulanische Commander macht Spock den Hof und eine Geheimmission wird aufgedeckt.

DER OBELISK
Die Enterprise versucht einem außerirdischen Volk zu helfen, dessen Planet auf dem Kollisionskurs eines Asteroiden liegt. Dabei entdeckt Kirk ein Artefakt, das sein Gedächtnis löscht. Er wird von den Planetenbewohnern aufgrund einer alten Prophezeiung für einen Gott gehalten. Unglücklicherweise kann die Enterprise den Asteroiden nicht stoppen...

KURS AUF MARKUS 12
In der wissenschaftlichen Sternes-Kolonie auf Triacus sind alle Erwachsenen tot, während sich ihre Kinder unbekümmert bester Gesundheit erfreuen. Kirk und seine Crew untersuchen den Fall und treffen auf eine außerirdische Macht, die die Kinder zur Erreichung eines niederträchtigen Ziels nutzt.

Disc 2:
DIE FREMDE MATERIE
Die Enterprise hat interessante Passagiere: Einen berühmten Navigator, einen Telepathen und einen Außerirdischen, dessen bloßer Anblick Menschen in den Wahnsinn treibt. Als der Navigator, nachdem er einen Blick auf den Fremden erhascht, die Enterprise über den Rand der Galaxie hinaus manövriert, muss die Crew den Weg nach Hause finden.

WILDWEST IM WELTRAUM
Obwohl er gewarnt wurde, sich von melkotianischen Planeten fern zu halten, nimmt Kirk Kontakt auf. Als ein Außenteam sich auf den Planeten beamt, werden Kirk, Spock, McCoy, Scotty und Chekov in eine lebensgefährliche Simulation des Quells am OK Corral gezwungen - und sie spielen diejenigen, die am Ende sterben...

DAS GLEICHGEWICHT DER KRÄFTE
Ein klingonischer Commander behauptet, Kirk habe sein Schiff trotz des herrschenden Waffenstillstands beschädigt und fordert die Enterprise als Entschädigung. Spock nimmt die Klingonen fest. Beide stehen einem gemeinsamen Feind gegenüber: Ein außerirdischer Eindringling jagt sowohl Klingonen als auch Menschen.

DER VERIRRTE PLANET
Kirk erfährt, dass McCoy eine unheilbare Krankheit hat. Nichtsdestotrotz muss er einen Asteroiden untersuchen, der auf Kollisionskurs mit einem Planeten ist. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um eine Raumschiff voller Humanoider handelt, die nicht wissen, dass sie sich in einer künstlichen Welt aufhalten. Dann verliebt sich ausgerechnet McCoy in ihre schöne Anführerin.

Disc 3:
DAS SPINNENNETZ
Als Kirk versucht, die U.S.S. Defiant zu retten, findet er die Mannschaft tot und das Schiff zwischen zwei Universen wechselnd vor. Als Kirk selbst in diesen Strudel gerät muss die Enterprise an Ort und Stelle bleiben, um den Captain zu retten, wenn er wieder erscheint. Die Tholianer nutzen die Gunst der Stunde und belagern die Enterprise.

PLATOS STIEFKINDER
Die Enterprise antwortet auf einen Notruf der Planonier, eines Volkes mit unglaublichen psychokinetischen Fähigkeiten. Als McCoy einen von ihnen heilt, wollen sie ihn nicht mehr gehen lassen. So wird die ganze Mannschaft der Enterprise zu Spielbällen zur Unterhaltung der Planonier missbraucht.

WAS SUMMT DENN DA?
Die Enterprise findet eine Stadt auf dem Planeten Scalis verwaist vor und ist erstaunt, als ein Mitglied des Landungsteams verschwindet, nachdem er das Wasser auf dem Planeten getrunken hat. Kirk selbst erlebt einen merkwürdigen temporalen Effekt, nachdem er einen Schluck Kaffee probiert. Er deckt daraufhin ein ungewöhnliches Komplott zur Entführung der männlichen Crewmitglieder auf.

DER PLAN DER VIANER
Kirk, Spock und McCoy sitzen wegen eines Solarsturms auf einem Planeten fest und suchen Schutz in einer Höhle. Dort treffen sie auf Juwel, eine stumme Außerirdische, die Heilungskräfte besitzt. Sie werden von Vianern gefangen genommen, die potentiell tödliche Experimente an ihnen vornehmen wollen - wäre da nicht Juwel...

Disc 4:
BRAUTSCHIFF ENTERPRISE
Die Enterprise transportiert Elaan zu ihrer Hochzeit, die zwischen ihrem und dem Planeten Troyius Frieden stiften soll. Kirk und Elaan kommen sich näher und dann kommen auch noch die Klingonen auf den Plan...

WEN DIE GÖTTER ZERSTÖREN
Die Enterprise liefert ein Medikament gegen Geisteskrankheit an einen Planeten, auf dem ein Hochsicherheitsgefängnis für kriminelle Geisteskranke liegt. Eine Gefängnisrevolte hat einen mächtigen Formwandler-Insassen an die Macht gebracht und Kirk und Spock müssen sich beeilen, die Pläne des Verrückten zur Eroberung des Universums zu durchkreuzen.

BELE JAGT LOKAI
Die Enterprise rettet Lokai, einen Außerirdischen, dessen eine Körperhälfte schwarz, die andere weiß ist. Daraufhin wird sie von Bele verfolgt, der die gleichen Körperfärbungen hat, nur spiegelverkehrt. Als Bele behauptet, Lokai wäre ein Entkommener Verräter, kommt eine tragische Geschichte ans Licht...

FAST UNSTERBLICH
Kirk glaubt, er würde auf den perfekten, friedlichen, aber geheimen Planeten Gideon herunterbeamen und stellt fest, dass drastische Übervölkerung herrscht und neun Minuten seiner Erinnerung fehlen. Kirk entdeckt einen grausamen Plan zur "Lösung" des Bevölkerungsproblems.

Disc 5:
GEFÄHRLICHE PLANTEN-GIRLS
Die Enterprise untersucht einen Planeten, der in weniger als 10.000 Jahren eine lebensfreundliche Atmosphäre entwickelt hat. Sie werde dort von einer Frau angegriffen, die Menschen durch bloße Berührung töten kann und Raumschiffe fast 1.000 Lichtjahre weit weg schleudern kann...

STRAHLEN GREIFEN AN
Memory Alpha ist dazu bestimmt, eine Bibliothek zu werden, die die Kulturgeschichte und die gesammelten wissenschaftlichen Kenntnisse der Föderationswelten enthält. Dann wird der Planetoid von einem merkwürdigen Lichtsturm angegriffen, der alles Leben auslöscht und dann die Enterprise ins Visier nimmt.

PLANET DER UNSTERBLICHEN
Auf der Suche nach einem Heilmittel für das rigellianische Fieber treffen Kirk und die Crew auf einen als unbewohnt geltenden Planeten Flint und die ihm anvertraute Rayna. Flint bietet widerwillig das Gegenmittel an und ist über die aufkeimende Beziehung zwischen Kirk und Rayna alles andere als erfreut.

REISE NACH EDEN
Die Enterprise verfolgt ein gestohlenes Raumschiff, bis es explodiert. Die Besatzung des fremden Schiffes wird an Bord gebeamt. Es handelt sich um eine Gruppe von Weltraumhippies, die von einem Wahnsinnigen mit einer ansteckenden Krankheit angeführt werden. Während der Anführer eingesperrt wird, verursachen seine Jünger nur Ärger.

Disc 6:
DIE WOLKENSTADT
Auf dem Planeten Ardana bauen die Troglyten Zienite ab und dienen der herrschenden Klasse der Hauptstadt Stratos City. Als McCoy entdeckt, dass die Stadtbewohner und die Troglyten die gleichen Wesen sind, letztere nur durch den Kontakt mit Zienite degeneriert sind, beschließt Kirk etwas zu unternehmen.

SEIT ES MENSCHEN GIBT
Als sie einen scheinbar leblosen Planeten untersuchen, werden ein erstaunter Kirk und Spock von Abraham Lincoln eingeladen. Er stellt sie einigen berühmten und berüchtigten Figuren der Geschichte vor - ein Vorwand, der auf dem auf dem Planeten lebenden Steinwesen, um die Sternenflotten-Offiziere in Kampfhandlungen zu verwickeln.

PORTAL IN DIE VERGANGENHEIT
Als sie versuchen das Volk des Planeten Sarpeidon zu retten, bevor deren Sonne zur Nova wird, finden sie den Planeten verwaist vor. Alle bis auf einen Bewohner sind durch ein Zeitportal in die Vergangenheit entkommen. Ohne die Funktionsweise richtig zu verstehen, geht Kirk durch das Portal - gefolgt von Spock und McCoy.

GEFÄHRLICHER TAUSCH
Dr. Janice Lester wurde mit Celebrium-Strahlung kontaminiert und ist schwer krank. Kirk wird dazu genötigt, seinen Körper mit dem seiner einstigen Flamme zu tauschen, die ihm nicht mehr freundlich gesonnen ist: Eine perfekte Möglichkeit, Kirk in Janice Körper zu entsorgen...

Disc 7:
DER KÄFIG
Captain Christopher Pike untersucht einen altertümlichen Notruf von Talos IV. Er wird von einem mächtigen Volk gefangen genommen, das Zuchtmaterial zur Wiederbevölkerung des kargen Planeten benötigt. Diese Episode wird in zwei Versionen gezeigt: mit schwarz/weiss-Material und ebenso mit dem für verloren oder sogar zerstört gehaltenen Filmmaterial aus dem ursprünglichen Pilotfilm

SPECIAL FEATURES:
- Vorschau-Trailer für alle Episoden
- Textkommentar für "Seit es Menschen gibt"
- Textkommentar für "Gefährlicher Tausch"
- "Wo noch nie ein Mensch gewesen ist..." - Season 3
- Leben jenseits von Star Trek: Walter Koenig
- Aus dem Logbuch des Chefingenieurs
- Die Erinnerungen von Mr. Sulu
- Der Einfluß von Star Trek
- Sammel-Trek
- Der Traum eines Star Trek-Sammlers wird wahr
- Kunst auf dem Filmset
- Star Trek: Deep Space Nine Trailer
- Star Trek: The Next Generation Trailer
- Star Trek: Voyager Trailer

Amazon.fr

"Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200." Im Jahr 2004 geht für eine Vielzahl von Star-Trek-Fans auf der ganzen Welt ein Traum in Erfüllung. Die erste, für viele die einzige, aber ganz sicher die beste Enterprise läuft auf DVD vom Stapel. Die NCC 1701 unter dem Kommando von Captain James Tiberius Kirk.

Das dritte Jahr der allerersten Star-Trek-Serie wurde durch ein Phänomen ermöglicht, das für seine Zeit ein absolutes Novum war. Als bekannt wurde, dass der Sender NBC die SF-Serie entgültig absetzen wollte, mobilisierte sich -- in einem Zeitalter ohne E-Mails, Handys und Internet -- ein Fan-Aufstand, der dem Sender gerüchteweise eine Million(!) Beschwerdebriefe einbrachte. NBC kapitulierte, und im Herbst 1968 lief die dritte und letzte TV-Staffel der originalen Serie an.

Die dritte Staffel umfasst 24 Episoden, die unter anderem eine weibliche Romulanerin in "Die unsichtbare Falle" zeigt, die auf Mr. Spock nicht ohne Wirkung bleibt. In "Bele jagt Lokai", wo der schwarz-weiße Bele den weiß-schwarzen Lokai jagt, zeigt Star Trek gekonnt, warum NBC stets seine Probleme mit der Serie hatte: Ohne die Dinge beim Namen zu nennen, was die Zensoren in den 60ern nicht zugelassen hätten, verstand es Raumschiff Enterprise stets, Gesellschaftskritik zu üben und dennoch enorm unterhaltsam zu bleiben. Es ist kein Wunder, dass neu ermittelte Hochrechnungen Anfang der 70er-Jahre ergaben, dass Star Trek in den USA nie zu den wenig gesehenen Serien gehört hatte, sondern in allen drei Jahren zu den beliebtesten. Doch zu diesem Zeitpunkt war die Serie bereits eingestellt worden. Die Geschichte jedoch sollte weitergehen -- auf der großen Leinwand. --Mike Hillenbrand --Ce texte fait référence à une édition épuisée ou non disponible de ce titre.

Voir l'ensemble des Description du produit

Commentaires en ligne

4.8 étoiles sur 5
Partagez votre opinion avec les autres clients

Meilleurs commentaires des clients

Par Klingsor le 24 janvier 2010
Format: DVD
Quel plaisir de retrouver (20 ans après) l'Enterprise et son équipage, Kirk, Spock, Bones et les autres dans une version remastérisée qui magnifie les couleurs et la définition des images! Les récits naïfs ont-ils vieilli? Pas plus que les contes éternels. Roddenberry et ses scénaristes parlent à notre imaginaire tout comme le font leurs "héritiers" SF, Spielberg, Lucas, etc. De quoi donner envie de revoir Star Trek les films, eux aussi en DVD remastérisés!
Remarque sur ce commentaire 6 personnes ont trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Format: DVD
UNE SERIE REJOUISSANTE A LA THEMATIQUE RICHE ET VARIEE LES NOMBREUX EPISODES SOIGNEUSEMENT DRAMATISES FONT OUBLIER LES QUELQUES MALADRESSES DANS LE JEU DES ACTEURS OU DANS LES DECORS SOUVENT MOQUEE CETTE SERIE EST POURTANT BIEN PLUS QUUNE OEUVRETTE DEPASSEE POUR ALLUMES DE LA SF A VOIR ET A SAVOURER SANS MODERATION
Remarque sur ce commentaire 5 personnes ont trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Par Phil MEMBRE DU CLUB DES TESTEURS le 26 octobre 2011
Format: DVD
"Qualité d'image irréprochable, effets spéciaux revus, "remastérisation" réussie à 100%. Beau travail Scotty !"
"Aye, Aye Captain !"
"En avant facteur 3 Mr Sulu"

Quel plaisir de retrouver les héros de Star Trek dans ces trois volumes et ce, près de 20 ans après leur diffusion en France (rappelons qu'ils furent diffusés de 66 à 69 aux USA soit il y a 45 ans ...).

J'ai d'abord craint le remplacement des effets spéciaux, mais ceux-ci ont été réalisés sans tomber dans l'excès et en restant fidèles aux concepts de base.
Même les menus sont "old fashionned" ce qui ne peut que contribuer à l'ambiance.

Plaisir également de revoir une série "à l'épisode" avec de vrais scénarios et des plans qui ne changent pas toutes les 4 secondes (he oui le plan fixe c'est bien aussi !).

Bref, que du bonheur !

Une seule chose à ajouter : Longue vie et prospérité !
Remarque sur ce commentaire 3 personnes ont trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Format: DVD Achat vérifié
Qualité de la vidéo d'origine, mais supérieure (la couleur en particulier) à celle à laquelle j'étais habitué avec les K7 VHS. Les bonnes surprises se situent au niveau du son (multi-canaux) dans la VO, des différentes langues disponibles, des sous-titres, des interviews, des commentaires et des bonus. Star Trek : The Original Series : L'Intégrale Saison 3 - Coffret 7 DVD
1 commentaire 3 personnes ont trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Format: DVD Achat vérifié
Enfin une bonne occasion de redécouvrir une série vieille de plus de 40 ans avec des effets spéciaux maintenant kitsch un peu "rattrapés" par la technologie d'aujourd'hui. Que du plaisir.
Image améliorée pour en profiter au maximum.
J'ai pris les trois saisons pour bien faire.
1 commentaire 7 personnes ont trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Par Atri TOP 500 COMMENTATEURS le 22 janvier 2012
Format: DVD
la saison 3 de la série originale vaut bien les deux précédentes, malgré certains critiques, on y retrouve toujours ces histoires teintées de paraboles comme dans le fameux "Dilemme" avec les visages moitié noir, moitié blanc, ou encore l'exploration et l'altruisme. Cette édition remasterisée a de nouveaux effets spéciaux qui revalorise et s'intègre au fond, lui enlevant ce côté trop carton-pâte pour les planètes et vaisseaux. Et puis, quoi de mieux que Kirk, Spock et McCoy ?
Remarque sur ce commentaire Une personne a trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Par neostouve MEMBRE DU CLUB DES TESTEURS le 5 mars 2014
Format: Blu-ray
Image et son sans défaut , au top .
Superbe série , a peine fini on as déjà envie de relancer la saison 1 ! :)
Star Trek est LA série de SF , c'est étonnant qu'elle soit si méconnue en France .
Bref un 20/20 pour moi .
Remarque sur ce commentaire Une personne a trouvé cela utile. Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus
Format: DVD Achat vérifié
Cette nouvelle version remastérise à su garder le charme des années 60.
On visionne ces films avec bonheur.
Après la surprise (bonne) de la qualité des images en version numériques, on oublie rapidement que ces films on été retouchés jusqu'au moment de la vue des planètes depuis leurs orbites.
L’Entreprise, retouché pour l’occasion, donne un sens au mot perfection.
A voir et revoir car là, on ne s'en lasse pas !
Remarque sur ce commentaire Avez-vous trouvé ce commentaire utile ? Oui Non Commentaire en cours d'envoi...
Merci pour votre commentaire.
Désolé, nous n'avons pas réussi à enregistrer votre vote. Veuillez réessayer
Signaler un abus

Commentaires client les plus récents



Rechercher des articles similaires par rubrique